Filmkritik zu “Laughing within the Darkish”

Chanda Perice, christliche Komikerin, teilt den Schmerz hinter den Kulissen ihres Lebens in “Laughing within the Darkish”. Sie hat beide das Buch geschrieben und den Dokumentarfilm gedreht. Sie hat eine erfolgreiche Karriere als Stand-up-Comic hinter sich, sagt aber, dass sie den Preis ihrer Familie bezahlt hat.

Chonda, das Form eines Pastors mit psychischen Erkrankungen, wuchs mit Funktionsstörungen auf. Beide Schwestern starben in jungen Jahren und sie verlor auch ihren Vater.

In den letzten Jahren verlor sie ihre Mutter, ihren Ehemann, der anfing, mit Alkohol zu kämpfen, als die Kinder das Haus verließen und ihre Tochter beschloss, den Kontakt abzubrechen.

Chonda teilte mit, dass sie an einer klinischen Despair leide und jetzt behandelt werde.

Es ist schwer zu verstehen, wie jemand, der anderen so viel Freude bereitet, selbst so viel leidet. Die Heilung am Ende des Movies kommt von Chonda, die eine junge Mutter und ihr Child unter ihre Fittiche nimmt. Obwohl sie ihre Tochter und Enkelkinder vermisst, hat sie jemanden, den sie in ihrem Kummer lieben kann.

Ich hoffe, eines Tages werden sie und ihre Tochter sich versöhnen. Ich hoffe, sie, ihr Sohn, ihre Tochter und ihre Enkelkinder können neue Erinnerungen aufbauen.

In letzter Zeit gab es mehrere Filme von Prominenten, die ihre Geschichten öffentlich teilten. Ich weiß nicht, ob Ruhm es ihnen leichter oder schwerer macht. Ich glaube für den Christen, zumindest haben wir Christus auf unserer Reise dabei.

Wenn Sie einen Freund haben, der sich in einer schwierigen Zeit befindet, ist dies möglicherweise ein gutes Programm, das Sie gemeinsam ansehen können. Es ist eine Gelegenheit zu teilen und Unterstützung anzubieten. Niemand hat uns jemals versprochen, dass das Leben einfach sein würde, aber einen Freund zu haben, mit dem man durchkommt, kann einen Unterschied machen.

Es ist auch wichtig zu wissen, wann es Zeit ist, professionelle Hilfe zu suchen. Freunde meinen es intestine, können aber keine ernsthafte State of affairs beheben. Das Gebet hilft, aber manchmal sind ein Arztbesuch und Medikamente erforderlich. Ich bin mit einigen christlichen Programmen nicht einverstanden, die es den Teilnehmern nicht erlauben, professionelle Hilfe zu erhalten. Das Private ist nicht qualifiziert, um diese Entscheidung zu treffen.

Für Followers von Chonda Pierce sind sie für sie wie eine Familie. Sie können ihre leibliche Familie nicht ersetzen, sondern sind eine Gruppe von Gläubigen, die gemeinsam eine Reise unternehmen. Das ist etwas, von dem wir alle eine Dosis verwenden können.

Ich kann diesen Dokumentarfilm nur empfehlen, um jemanden zu erreichen, der verletzt ist. Niemand muss alleine sein.

READ  Was sind die Färbemethoden für Stoffe?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *