Gesetzgebung zu extremen Abtreibungen: Kindermord feiern?

Seit der Verabschiedung von Roe vs Wade im Jahr 1973 die Abtreibung auf Verlangen legalisiert hat, wurden allein in den USA mehr als 63 Millionen Babys getötet. Sicher kann jeder verstehen, dass eine ungewollte Schwangerschaft eine entmutigende, lebensverändernde Erfahrung ist, aber das Töten von mehr als 63 Millionen Babys auf Verlangen der Abtreibungsbranche? Nicht zu rechtfertigen. Es ist das Äquivalent zum Töten einer ganzen Technology. Diese Statistik spricht Bände über die lukrative Abtreibungsbranche als Ganzes, die gefährdete Frauen ausnutzt und das Leben kostbarer Babys beendet: “Bevor ich dich im Mutterleib geformt habe, kannte ich dich, bevor du geboren wurdest, habe ich dich getrennt. “Jeremia 1: 5

Neue Gesetzgebung zu extremen Abtreibungen: Kindermord “feiern”?

In der Abtreibungsbranche gibt es viel Geld, das den Besitzer wechselt. Laut Deliberate Parenthood zahlen Frauen ungefähr 1000 US-Greenback. für eine Abtreibung, aber andere Orte können bis zu 10.000 US-Greenback für eine Abtreibung verlangen. Es gibt auch Kosten, die mit der Entsorgung der Abtreibungsreste verbunden sind. Babyteile werden auf dem Schwarzmarkt oft für High-Dollars verkauft und dann „recycelt“, von medizinischen Forschern und für einige Impfstoffe verwendet.

New York hat kürzlich ein Gesetz verabschiedet, das Reproductive Well being Care Act, das die Abtreibung von Babys bis zur Geburtsstunde legalisiert. Abtreibungen dort können jetzt ohne Anwesenheit eines Arztes oder ohne Vorschriften durchgeführt werden, um die Sicherheit der Mutter zu gewährleisten. Diese Gesetzesvorlage hebt viele der Vorsichtsmaßnahmen und Schutzmaßnahmen für die Mütter auf, fördert die Abtreibung auf Abruf aus praktisch jedem Grund und gefährdet vor allem das Leben des Babys durch Kindermord tödlich. Die Verabschiedung dieses neuen Gesetzes in NY, mehr als einige andere Staaten, planen, in einer Artwork Dominoeffekt zu folgen, einschließlich RI, NM, VT, VA und CA, unter anderem.

Nach der Verabschiedung dieser neuen, „fortschrittlichen“ Kindermordgesetzgebung in New York gab es in der Legislative und auf den Straßen großen Jubel, Feste und Feierlichkeiten von Gouverneur Cuomo und anderen sowie in den USA. Surreal, wie es über Mainstream und soziale Medien zu sehen conflict, wurden prominente Gebäude in NYC in leuchtendem Rosa beleuchtet, um an dieses neue Gesetz über Kindermord zu erinnern. Dabei wurde an die folgende Schriftstelle erinnert: “12 Weisheit wird dich vor den Wegen böser Männer retten.” 14 die Freude daran haben, etwas falsch zu machen, und sich über die Perversität des Bösen freuen … ‘Sprüche 2: 12-15 New Worldwide Model (NIV)

Einige Nachrichten berichten, dass es in New York Metropolis inzwischen mehr Abtreibungen als Lebendgeburten gibt. In einem sehr realen Sinne sind wir alle Zeugen dieses verwerflichen, neuen Gesetzes zur extremen Abtreibung, das den Kindsmord an lebensfähigen Babys fördert. Dies ist kein gutes Zeichen für Frauen, Babys oder unser Land. Es ist Zeit für Amerikaner mit Gewissen, sich im Namen von Frauen und ungeborenen Babys zu Wort zu melden und für ein Ende des Kindsmordes zu beten, bevor diese abscheuliche Praxis der extremen Abtreibung Wurzeln schlägt.

READ  Wie man einer Frau auf Crack hilft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *